Über diesen Blog

Er sammelt meine unkommentierten Zeitungsausschnitte, damit ich sie besser finden kann als Tweets.

Ergänzung vom 29.9.14:
"Schnipsel" habe ich früher auf Zetteln, Karteikarten und als Zeitungsausschnitte in Ordnern, später auch im Computer zusammengetragen. Inzwischen wäre der Aufwand, sie mir zugänglich zu machen, zu groß. Deshalb sammle ich ich sie jetzt in diesem Blog, der eine einfache Verschlagwortung und zusätzlich Verlinkung ermöglicht.
Ab und zu finden auch eigene Gedanken den Weg zu den Schnipseln. Der Vorteil ist aus meiner Sicht, dass sie unausgegoren und bruchstückhaft sein dürfen, nichts als Zettelkastenbeiträge, von denen völlig ungewiss ist, ob sie später einmal eine sinnvolle Verwendung finden können. (Bei manchen ist es freilich schon geglückt.)
Wenn irgendwann einzelne der früheren Schnipsel auch hier Eingang finden könnten, fände ich es schön. Aber lohnt die Mühe?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen